4.000 Euro Einnahmen für Obdachlosenhilfe

 

10.01.2004

Für die „Aktion Schlafsack und Kaution“ konnte Bezirksrätin Sylvia Wilke diesen Betrag der Gruft spenden.

Dieser schöne Erfolg ist die Summe von solidarischen Handlungen: Menschen die Bücher spenden und Menschen die diese gegen eine großzügige Spende erwerben!

„Ein Schlafsack bedeutet für Obdachlose eine Soforthilfe, ist aber oft auch der erste Schritt in die sozialarbeiterische Betreuung durch die Gruft und somit eine Hilfestellung zur Integration in die Gesellschaft“

Mag.Frater Carl Gölles(2001), Leiter der Gruft

 

Termine & Zeiten

Der Sozialflohmarkt macht derzeit Winterpause bis März 2020.

Standort

1210 Wien, Franz-Jonas-Platz

direkt vor dem Bahnhof Floridsdorf

Bücher spenden

Bücherspenden sind wieder ab Frühling 2020 möglich.

Kontakt

Sylvia Wilke

0676 6448686
sw@sozialflohmarkt.org